Suche

Über uns

Spiele Episode

Wer ist eigentlich dieser Typ da auf dem Bild, der Euch einen vom Pferd erzählen will?

Jens ist mein Name, 1987er Jahrgang und ich rede gerne, was ja nicht so schlecht ist für einen Podcast an sich oder? Komme aus Wuppertal in NRW, einem großen und sehr bunten Bundesland im westlichen Teil Deutschlands.

Ich liebe Metalmusik in seinen vielen Formen und Farben durch und durch. Aber nicht nur, es darf auch gerne mal deutscher Traprap oder so sein, was absolut das Gegenteil von schnellen Gitarren und Geschrei ist. Denn wie sagt man so schön: „Der Mensch braucht Abwechslung in seinem Leben“.

Aber warum wollte ich einen Podcast machen? Ich finde es einfach toll, mich mit Leuten über deren Geschichten zu unterhalten, Erfahrungen auszutauschen und ggf. ein paar Tipps zu geben. Deswegen auch „Der Austausch Podcast“, jeder kann vom anderen lernen und ggf. wird einem durch eine andere Geschichte ja etwas klarer im Leben und das würde mich riesig freuen!

Und so ist das dann alles entstanden und seit dem 24.10.2018 kann ich diesen Podcast mein Eigen nennen und bin sehr stolz darauf, dass alles hier alleine aufgebaut zuhaben. Was man alles beachten muss, was möglich ist und was man nicht so alles lernt. Es ist eine tolle Erfahrung, die ich nicht mehr missen möchte!

Ich kann Euch auch dann nur noch viel Spaß wünschen und ich freue mich von Euch zuhören.

Wer ist denn dieser zweite Kerl nun schon wieder?

Hallo zusammen,

der zweite Typ bin ich… Felix, geboren wurde ich 1994 und ich liebe es mich über die unterschiedlichsten Themen zu unterhalten und auszutauschen. Je abgedrehter desto besser. Aber es dürfen auch ruhig mal ernstere Themen sein. Besonders gerne begebe ich mich in Gedankenexperimente, bei denen ich meine Gedanken einfach mal wild sprudeln und kreisen lassen kann.  Ich komme so wie Jens auch aus Wuppertal, was das Aufnehmen natürlich einfacher macht.

Ebenfalls so wie Jens, stehe ich total auf Metal und alles was dazu gehört. Ich gehe leidenschaftlich gerne auf Konzerte und Festivals. Hobbymäßig probiere ich mich gelegentlich auch selbst an Mukke in diesem Bereich.

Ebenso bin ich ein großer Fan von allem möglichen „Nerd- und Geekkram“ wie Filme, Serien, Games und Comics. Ich könnte mich daher stundenlang leidenschaftlich über solche Themen unterhalten.

Ich war ja schon häufiger zu Gast in diesem Podcast zu hören. Da die Chemie sehr gut passt zwischen uns, hatte er mich gefragt, ob wir nicht was zusammen machen wollen. Jens erzählte mir dann von der Idee des neuen Formates „WAS WÄRE, WENN…?“. Zufällig hatte ich ein paar Wochen zuvor dieselbe Idee für einen Podcast und Interesse daran, mehr in diesem Bereich zu machen. So ist dann „WAS WÄRE, WENN…?“ entstanden.

Seit dem 27.12.2019 bin ich nun offiziell Teil dieses Podcasts und habe mega Bock über die verrücktesten Gedankenexperimenten zu reden und Euch mit in meine schrägen Gedankenwelten zu nehmen.

Ich freue mich auf viele spannende und verrückte Folgen mit Jens und natürlich Euch!

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Zuhören!

Episode 1